Steinige Weihnachten

Steineländer verzieren Königslutteraner Geschäft

Es wird schon fast eine Tradition: Seit drei Jahren erhalten wir die Möglichkeit, in dem Getränkemarkt in Königslutter LEGO®(R) Modelle auszustellen. Die Fläche ist zwar nur gute 1 m² groß, doch die Kunden, insbesondere die Kleinen, haben es bislang mit einem Lächeln gedankt. Einkaufen und sich dabei LEGO anschauen? Das gibt es nicht überall. Bis zum 5. Januar 2021 können die Modelle unter dem Titel “Steinige Weihnachten” direkt neben der Kasse in der Bahnhofstraße 29 bestaunt werden.

Für diese Weihnachtssaison haben sich die Mitglieder Leo und Andi ein paar Modelle ausgedacht. Andi setzt dabei auf eine seiner Lieblingsfilmserie. Harry Potter hatte es ihm von Anfang an angetan und so sammelt er kontinuierlich möglichst alle Sets, die dazu erschienen sind. Das Hogwarts-Schloss im Miniformat ist eines seiner liebsten Sets, weshalb er sich entschied, dieses aufgebaut einem breiten Publikum zu zeigen. Natürlich ist es kein Eigenbau. Doch da nicht alle unbedingt dieses Set ihr Eigen nennen dürfen, ist es für ihn etwas Besonderes, dass es sich andere Fans der bunten Steine aus Dänemark aus der Nähe ansehen dürfen.

Auch bei seinem zweiten Stück spielt Harry Potter eine Rolle: animiert durch die App “Real Tower”, die der dänische Spielwarenhersteller im vergangenen Jahr aufgelegt hatte, baute er aus den Adventskalendern 2019 seine Etagen. In dem Spiel geht es darum, dass man Minifiguren durch Etagen führen muss. Diese sind immer wieder anders gestaltet. Es wurde seitens LEGO ein Wettbewerb ausgerufen, bei dem man seine reell nachgebaute Etage entwerfen sollte. Hieraus ergab sich in der regionalen Sparte Steineland Harz + Heide, die zum Verein Stein Hanse e. V. gehört, gleich ein Team, das ein gut ein Meter hohes und zwei Meter breites Haus mit verschiedensten Modulen zusammenstelle.

Andi bastelte aus den Adventskalendern der Themenbereiche StarWars, City, Friends und Harry Potter gleich zehn Etagen, die auch ohne die anderen Etagen für sich stehen können. Die wunderschöne Wirkung des Gesamtwerkes gibt Andis Teil nicht komplett wieder, dennoch bieten allein diese Module ausreichend Inspiration, dass man am liebsten gleich im Laden eine eigene Idee im Kopf umsetzen möge.

Den Höhepunkt dieser kleinen Ausstellung bildet jedoch Leos Kristall. Während das kleine, ca. 1 cm hohe Teil mit der Item-No. 52 seit 1995 oft Verwendung in den Sets von LEGO findet, machte sich Leo daran, den Kristall aus Sicht einer Minifigur übergroß zu bauen. Herausgekommen ist ein ca. 20 cm hoher in transparent-rot gehaltener Kristall, dem er noch eine kleine Schneefläche hinzufügte und sich daraus die Geschichte “Der Kristallberg” entwickelte.

Bis zum 5. Januar 2021 verbleiben die Modelle in dem Getränkemarkt in der Bahnhofstraße und können von Montag bis Samstag zu den Ladenöffnungszeiten von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr besichtigt werden.

Wenn ihr auch mal eine Idee habt, ein Geschäft oder eine Ladenzeile mit LEGO Modellen auszustatten: meldet euch gerne unter info@steineland-harz-heide.de.

Steinige Weihnachten

28. November 2020 – 5. Januar 2021
Montag – Samstag 8:00 Uhr – 20:00 Uhr
Hol Ab’ Getränkemarkt
Bahnhofstraße 29
38154 Königslutter